Bike Republic Sölden – Trailspaß ohne Grenzen 14.-18.08.18

Trail für Trail ein Genuß!

Zuerst dachten wir, die haben den Mund ganz schön voll genommen, als die Söldener Ihre Heimat im Tiroler Ötztal zur Bike Republic Sölden“ ausriefen. Nach unserem Test im letzten Jahr hatten wir dem jedoch nicht mehr viel entgegen zu halten. Die Mischung aus 29 Km Natur-Singletrail-Abfahrten und 24 Km gebauten (shaped) Abfahrt-Lines sind das Besondere. Die Söldener haben richtig investiert für uns Biker. Aus der Mischung von Natur- und Shaped Trails entstehen begeisternde Enduro- und auch Panorama-Touren in der hochalpinen Welt des Ötztals. Sölden zählt für uns mittlerweile zu den Hotspots in Europa. Hier ein kurzer filmischer Einblick in die Bikewelt Söldens, aufgenommen bei unserem letztjährigen Test.

Der Schwierigkeitsgrad der Touren / Bikepark-Abfahrten kann variabel von leicht bis sehr schwer, von flowig bis verblockt ausgewählt werden. Konditionell unterstützen auf Wunsch die modernen Gondelbahnen oder der Gletscherbus. Fahrtechnisch ist für jede(n) die richtige Abfahrt dabei. Das hochalpine Panorama rund um den Rettenbachgletscher (3.300m ü. NN) sollte man erlebt haben.

Da wir mit 2 Guides vor Ort sein werden, können wir täglich 2 verschiedene Levels anbieten. Sowohl konditionell als auch fahrtechnisch sind wir damit flexibel. Dem Level angepasst, werden wir an Tag 1 eine Fahrtechniksession abhalten, um Euch auf das Kommende einzustimmen und an den Folgetagen werden wir Euch mit Tipps zur Seite stehen, damit Ihr aus den 5 Tagen den optimalen Spaß rausholen könnt.

Wir wohnen im komfortablen 3-Sterne Superior Hotel Bäckelar Wirt. Dort werden wir mit Frühstücksbuffett und abendlichem 3-Gänge-Menü verwöhnt. Nach der Tour können wir in der sehr schönen Saunawelt relaxen oder ein entspannendes Dampfbad nehmen.

Daten & Fakten der Tour:

  • Ziel: Sölden im Ötztal / Tirol (1.356m bis 3.300m)
  • Datum: 14.-18.08.2018 (5 Tage)
  • Preis für Frühbucher (bis 15.02.18):  499,- €; ab 16.02.18: 539,- € (EZ gegen Aufschlag 40 € möglich)
  • Teilnehmerzahl: mindestens 6

Leistungen inklusive:

  • ÜN im 3-Sterne Superior Hotel Bäckelar Wirt in Sölden
  • Halbpension mit Frühstücksbuffett und 3-Gänge Abend-Menü
  • kostenfreier Besuch des Spa-Bereichs mit Sauna und Dampfad
  • kostenfreies WLAN
  • Ötztal Card mit 3 Liftfahrten / Shuttlefahrten täglich zu den Abfahrtsstrecken (optionale Liftfahrt auf den Rettenbachgletscher nicht inklusive)
  • Fahrtechniksession zu Beginn, 2 Tagestouren verschiedene Levels optional mit abschließender Liftfahrt / Trailabfahrt und Fahrtechniktipps, 2 x Lift-/Shuttletage mit Guide, optional Ausflug zum Rettenbachgletscher (3.300m)
  • weitere Vergünstigungen durch die ÖtztalCard (z.B. in Einrichtungen, Bikeshops, Sportgeschäften, öffentliche Verkehrsmittel)

Teilnahmevoraussetzungen:

  • Mindestalter: 14 Jahre
  • Fahrtechnik: Du solltest fahrtechnisch Level 1+ beherrschen und Trails mögen. Wir empfehlen, vorher einen Level 2 Kurs bei uns oder einem anderen namhaften Anbieter zu absolvieren. Dies gilt insbesondere für E-Biker, damit diese nicht in manchen Abfahrten eine Schiebetortur erleben.
    Das Anliegerfahren kann für maximalen Fahrspaß auf den shaped Lines auf dem Flowtrail Stromberg trainiert werden.
  • Kondition: Level 1 mit viel Liftbetrieb, jedoch sind auch hier an 2 Tagen ca. 25 Km / 600-800 hm zu bewältigen. Level 2 mit weniger Liftbetrieb und ca. 40 Km / 1.600 Hm unter alpinen Bedingungen.
  • Schutzausrüstung: Helmpflicht; für den Bikeparkbesuch sind zudem Bein- und Armschützer erforderlich (Beinschützer werden auf Wunsch gestellt)
  • Bike: ein Fully ist bei fortgeschrittener Fahrtechnik nicht zwingend erforderlich. Den optimalen Spaß und die bestmögliche Sicherheit erreicht Ihr jedoch mit einem Trail- bzw. Enduro-Bike. Das Bike muss jedoch technisch in einwandfreiem Zustand sein.
  • vollständige Begleichung der Teilnahmegebühr (100 € Anzahlung sofort nach Rechnungserhalt / Restbetrag bis 01.06.2018)
  • Anmeldung: per Mail an info@trailexperts.de
    (bitte angeben: Name, Vorname, Alter, Anschrift, Handy-Nr., persönliches Fahrtechnik-Level, Konditions-Level, Bikemarke & -typ